Übungen zum Konjunktiv 2

Der Konjunktiv 2 wird in der deutschen Sprache verwendet, um irreale Bedingungen, hypothetische Annahmen, Wünsche oder höfliche Aufforderungen auszudrücken. Er kommt sowohl in schriftlichen als auch mündlichen Ausdrucksweisen vor.

Um den Konjunktiv 2 zu bilden, nimmt man den Infinitiv des Verbs, fügt spezifische Endungen hinzu und verwendet dabei die Umlautformen, wenn vorhanden. Zum Beispiel: „Wenn ich mehr Zeit hätte, würde ich gerne reisen“ oder „Er sagte, er würde morgen kommen“. Beachte, dass der Konjunktiv 2 bei einigen Verben unregelmäßige Formen aufweisen kann.

Übungen

Beispiel: Sie wüsste wann der Zug abfährt, sagt eine Frau. [wissen]

1.) Mein Vater behauptet, er mich sehr lieb. [haben]

2.) Das ein dummer Einfall, dachte ich mir. [sein]

3.) Es ihm eine Freude uns einzuladen, meint mein Vater. [sein]

4.) Julius die Aufgabe ohne Problem lösten, dachte sich der Lehrer. [können]

5.) Den Einkauf heute Nachmittag auch morgen zu erledigen. [sein]

6.) Die Oma 80 Jahre alt, behauptet Niki. [sein]

7.) Es ein Vergnügen sein, mit ihr auf die Party zu gehen, glaubt Sigfried. [können]

8.) Auf einen Baum zu klettern ein Vergnügen, meint Gabi. [sein]

9.) Wir uns die Ausgaben sparen, wenn wir den Kuchen selber machen würden. [können]

10.) Heute wir Skifahren gehen, da es genug Schnee gibt. [können]

11.) Wenn wir das gewusst , wir nicht in das Konzert gegangen. [haben / sein]

12.) du die Hose kaufen, fragt meine Mutter? [werden]

13.) Unsere Eltern am 2. Januar abreisen, behaupteten sie. [werden]

14.) Die Italienischlektion zu schwierig, behauptet der Schüler [sein]

15.) Er hätte sich nicht gedacht, dass die Aufgabe unlösbar . [sein]

16.) Marion von der Verabredung, sagt Eva zu Tom. [wissen]

17.) Der Lehrer bestimmt einen Ausweg, meint Monika im Gespräch mit ihrer Mutter. [wissen]

18.) Sandra hofft, dass ihre Mutter bald wieder gesund werden . [werden]

19.) Wir am Wochenende spazieren, meinten meine Eltern. [gehen]

20.) Meine Eltern sagen, sie Urlaub machen. [müssen]

21.) Sie das Enkelkind um 16 Uhr abholen, versprechen sie. [können]

22.) Meine Großeltern spät, sagte meine Schwester. [kommen]

23.) Die Geburtstagsfeier Ende nächster Woche statt, berichtet mir Erwin. [finden]

24.) Ich war mir sicher, dass der Zug pünktlich um 7 Uhr . [ankommen]

25.) Sie nicht, wie man das macht, behaupten meine Eltern. [wissen]

Antworten überprüfen >>

Alle Übungen zu "Konjugation"

Kontakt AGB Datenschutz