Konjugation des Verbs sein

Das Verb „sein“ wird in der deutschen Sprache verwendet, um Identität, Zustand, Herkunft oder Zugehörigkeit auszudrücken. Es dient auch als Hilfsverb in zusammengesetzten Zeiten wie dem Perfekt.

Beispiel: „Ich bin Lehrer“, „Das Haus ist groß“, „Er ist aus Deutschland“, „Sie ist meine Schwester“.

Die Konjugation des Verbs „sein“ im Präsens ist: ich bin, du bist, er/sie/es ist, wir sind, ihr seid, sie/Sie sind.

Übungen

Beispiel: Seid ihr hungrig? Nein, aber wir sind sehr durstig.

1.) ihr zum Abendessen zurück?

2.) Meine Eltern einkaufen und meine Schwester auch nicht zu Hause.

3.) Wer du ? Wer deine Eltern?

4.) Morgen Weihnachten und die ganze Familie zu Hause.

5.) Wo London? London, Manchester und Liverpool Städte in England.

6.) Wir froh, dass ihr gut aus dem Urlaub zurückgekommen .

7.) Seine Schuhe neu, seine Hose es nicht.

8.) Wie spät es? Wann wir zu Hause?

9.) Ich hier alleine, ihr hier zu zweit.

10.) Ich in Deutschland geboren, aber mein Vater Engländer.

11.) Mir schlecht. Wo hier die Toiletten?

12.) Wie Ihr (formal) Name? Woher Sie?

13.) Meine Augen blau, meine Haare blond.

Antworten überprüfen >>

Alle Übungen zu "Konjugation"

Kontakt AGB Datenschutz