Konjugation des Verbs haben

Das Verb „haben“ wird in der deutschen Sprache verwendet, um den Besitz oder das Vorhandensein von etwas auszudrücken. Es dient auch als Hilfsverb bei der Bildung des Perfekts.

Beispiel: „Ich habe ein Auto“, „Wir haben viel Arbeit“, „Sie hat eine Katze“ oder „Er hat viel Erfahrung“. Die Konjugation des Verbs „haben“ im Präsens ist: ich habe, du hast, er/sie/es hat, wir haben, ihr habt, sie/Sie haben.

Übungen

Beispiel: Wann hast du Geburtstag? Ich habe heute Geburtstag!

1.) Gute Tag! Sie (formal) etwas Geld für mich?

2.) Mein Bruder mit seiner Frau keine Kinder.

3.) Welche deutsche Stadt die meisten Einwohner? Berlin.

4.) Welcher Monat die wenigsten Tage? Der Februar, alle anderen 30 oder 31 Tage.

5.) jemand noch Hunger? Wir noch genug zu essen.

6.) Wir heute Donnerstag. Am Freitag euer Opa Geburtstag.

7.) Ein Mensch zwei Beine, Hunde vier Beine.

8.) Meine Mutter keine Zeit. ihr Zeit für mich?

9.) Morgen meine Schwester Geburtstag und ich noch kein Geschenk.

10.) Warum ihr keinen Hund? Wir Angst vor Hunden.

11.) Wir einen Hund, ihr zwei Katzen.

12.) Ihr keinen Hunger, aber ich Durst.

13.) Ich gearbeitet und ihr nichts gemacht.

14.) Morgen wir eine Prüfung und ich noch nicht gelernt.

15.) Was du gesagt? Ich dich nicht verstanden.

16.) du denn keine Angst? Ich Angst!

Antworten überprüfen >>

Alle Übungen zu "Konjugation"

Kontakt AGB Datenschutz