Übungen zu Pronomen im Dativ

Pronomen im Dativ in der deutschen Sprache werden verwendet, um das indirekte Objekt eines Satzes zu ersetzen und spiegeln Geschlecht, Zahl und Kasus des ersetzten Nomens wider. Beispiele hierfür sind: „Ich gebe ihm das Buch“ (wo „ihm“ ein männliches indirektes Objekt ersetzt), „Ich habe ihr geholfen“ (wo „ihr“ ein weibliches indirektes Objekt ersetzt) und „Ich danke ihnen“ (wo „ihnen“ für eine Gruppe von Personen steht, denen gedankt wird).

Diese Pronomen sind wichtig, um die Sprache effizient und klar zu gestalten, indem sie vermeiden, dass das gleiche Nomen wiederholt genannt wird.

Übungen

Beispiel: Telefonierst du mit deiner Mutter oder mmit deinem Vater?
1.) Ich gehe mit Hund und mit Freundin spazieren.

2.) Ich wohne über einem Restaurant, deshalb riecht es gut in Wohnung.

3.) Geht ihr mit ins Kino, wenn wir mit Auto fahren?

4.) In unserer Wohnung wohnen viel mehr Personen als in Haus.

5.) Du sitzt auf Stuhl, aber du bist Gast in Haus.

6.) Ich möchte euch zu Essen in Haus einladen.

7.) In Haus ist viel mehr Platz als in .

8.) Mit Brille sehe ich viel besser als mit .

9.) Er vertraut Gefühl, dass wir mit Auto schneller sind als er.

10.) Von Haus zu sind es nur zehn Minuten zu Fuß.

11.) In Haus wohnt ein Musiker, der mit Instrument Musik macht.

12.) Ich glaube , dass in Haus ein Einbrecher war.

13.) Ich mache mit Freunden eine Radtour mit neuen Fahrrad.

14.) In Garten gibt es viele Tiere, die von Katze gejagt werden.

15.) An deiner Wand hängen viele Bilder von Freunden.

16.) Mit Freunden spiele ich oft Fußball in Garten.

17.) Anna ist zu gefahren, um sie in neuen Haus zu besuchen.

18.) Wir glauben , dass in Haus eine Maus war.

19.) Sie dankt für seine Unterstützung bei Umzug.

20.) Nach dem langen Unterricht treffe ich mich mit .

Antworten überprüfen >>

Alle Übungen zu "Konjugation"

Kontakt AGB Datenschutz