Präpositionen: nach oder zu

Die Präpositionen „nach“ und „zu“ im Deutschen werden beide zur Angabe einer Richtung oder eines Ziels verwendet, unterscheiden sich jedoch in ihrer spezifischen Verwendung. „Nach“ wird typischerweise für geografische Orte und Richtungen verwendet, wie in „Ich fahre nach Berlin“ oder „nach Norden gehen“, während „zu“ eher für spezifische Ziele wie Personen, Veranstaltungen oder Orte des alltäglichen Lebens genutzt wird, wie in „Ich gehe zu meinem Freund“ oder „zum Arzt gehen“.

Das Verständnis dieser Unterscheidung hilft dabei, die genaue Absicht und das Ziel der Bewegung in einem Satz klarzustellen.

Übungen

Beispiel: Ich fahre zu meiner besten Freundin nach Berlin.
1.) Ich fahre Berlin.

2.) Nächste Woche fliegen wir London.

3.) Ich wünsche dir alles Gute Geburtstag.

4.) 12:15 = Viertel zwölf

5.) Ich fahre dem Essen meiner Oma.

6.) Ich arbeite noch nicht. Ich gehe noch Schule.

7.) Du gehst Schule.

8.) dem Essen gehen wir Spielen.

9.) Wir gehen Spielen.

Antworten überprüfen >>

Alle Übungen zu "Konjugation"

Kontakt AGB Datenschutz