Steigerung der Adjektive (Komparativ und Superlativ)

Die Steigerung von Adjektiven im Deutschen erfolgt in drei Stufen: Positiv, Komparativ und Superlativ. Der Positiv bezeichnet die Grundform des Adjektivs, wie „groß“, der Komparativ wird für den Vergleich gebraucht und fügt „-er“ hinzu, wie in „größer“, und der Superlativ drückt die höchste Steigerung aus, meist mit „am“ und der Endung „-sten“, wie in „am größten“. Diese Formen werden verwendet, um Eigenschaften in verschiedenen Graden zu vergleichen, beispielsweise „Dieser Baum ist groß, jener ist größer, aber der da drüben ist am größten“.

Übungen

Beispiel: warm - wärmer - am wärmsten

1.) langsam - - am

2.) traurig - - am

3.) lustig - - am

4.) schwer - - am

5.) einfach - - am

6.) schmal - - am

7.) schön - - am

8.) billig - - am

9.) breit - - am

10.) gut - - am

11.) tief - - am

12.) schnell - - am

13.) leicht - - am

14.) klein - - am

15.) schlecht – - am

16.) teuer - - am

17.) lang - - am

18.) jung - - am

19.) alt - - am

20.) hoch - - am

21.) stark - - am

22.) kurz - - am

23.) groß - - am

24.) schwach - - am

Antworten überprüfen >>

Alle Übungen zu "Konjugation"

Kontakt AGB Datenschutz